Rahmenbedingungen - Grundschule Borsdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rahmenbedingungen

 
 

Ausgangssituation/Rahmenbedingungen


Das Schulhaus der Grundschule Borsdorf strahlt eine angenehme Atmosphäre aus.

Es wurde 1993 eingeweiht und nach einem Brand im Jahr 2012 umfangreich saniert. Weitere Sanierungsarbeiten am Glasdach und in der Turnhalle fanden im Jahr 2017 statt.

Die Unterrichtsräume verfügen über eine moderne Ausstattung. Die Schüler lernen und arbeiten außerdem in einem Medienraum, im Kunstzimmer, Musikzimmer und den beiden Werkräumen. Auf dem Schulgelände befindet sich  ein grünes Klassenzimmer sowie die Turnhalle.

Nach Fusion der Grundschulen Borsdorf und Panitzsch zu Beginn des Schuljahres 2013/14 werden im Schuljahr 2018/19 ca. 300 Kinder in 3 Klassen pro Klassenstufe unterrichtet.

Im Januar 2014 konnten die Hortkinder ein neues Hortgebäude beziehen, das direkt mit der Grundschule verbunden ist.  Nach Unterrichtsschluss besucht ein Großteil der Schüler den Hort.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü